Energieeffizienzberatung °

Beratung für Unternehmen

Ob Kino, Restaurant, Fitnessstudio oder produzierendes Gewerbe; wir beraten Sie gerne zu möglichen Energieeffizienzmaßnahmen in Ihrem Unternehmen. Die Beratung ist dabei individuell auf ihr Unternehmen, die darin stattfindenden Abläufe und ihre Unternehmenspläne zugeschnitten. 

Haben Sie einen konkreten Sanierungsbedarf, dann erstellen wir für Sie einen Sanierungsfahrplan, helfen bei der Beantragung der Fördermittel und begleiten Sie auch bei der Umsetzung. Oder wollen Sie einfach einmal wissen, ob Ihr Unternehmen energetisch optimal aufgestellt ist? Zwischen 5 und 20% Energieeinsparungspotential finden wir in der Regel immer, meist sogar weit darüber.

Energieberatung im Mittelstand

Bei konkreten Sanierungsabsichten aber auch für eine grundlegende Analyse von möglichen Einsparpotentialen ist die Energieeffizienzberatung eine gute Grundlage um fundierte und wirtschaftlich sinnvolle Konzepte und mögliche Fördermittelbezüge zu erarbeiten.

Die Energieberatung im Mittelstand wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit 80 % der Beratungskosten gefördert einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung. Bei Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von über 10.000 Euro können bis zu 8.000 Euro Fördermittel in Anspruch genommen werden. Bei Unternehmen mit geringeren Energiekosten beträgt die maximale Förderhöhe 1.200 Euro.

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die

  1. weniger als 250 Personen beschäftigen und
  2. einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro haben.

 

Beratungsprozess 

Beispiel: „Möbel Brügge“ in Neumünster

Leistung: 

  • Potenzial- und Detailanalyse des gesamten Betriebes
  • Detaillierte Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Unterstützung bei der Fördermittelbeantragung

 

Mehr Info’s: 

Bei dieser Energieberatung lag der Fokus auf der Beleuchtung. Auf Basis der ermittelten Potenziale wurden gemeinsam konkrete Maßnahmen ermittelt und auf energieeffiziente LED-Technik umgestiegen. Durch den Einsatz von Hocheffizienzpumpen ist zudem die Effizienz des Heizungssystems gesteigert worden.

Der errechnete Energieverbrauch (Strom) im Bestand für das betrachtete System mit Beleuchtung und Pumpen (in einem Teil des Unternehmens) betrug ca. 200.000 kWh/a. Der nach Ausführung der Maßnahmen errechnete Energieverbrauch beträgt ca. 120.000 kWh/a. Das ergibt eine Einsparung von ca. 80.000 kWh/a entsprechend ca. 40 %. Für diesen Betrieb bedeutet das eine Stromersparnis von 12.000 Euro pro Jahr bei einem sehr niedrigen Strompreis von 15 Cent/kWh.

Die Investitionskosten beliefen sich auf ca. 120.000 Euro. Abzüglich ca. 38.000 Euro Fördermittel (inkl. Förderung der Energieberatung) sind ca. 82.000 Euro Nettoinvestition zur Umsetzung notwendig gewesen. Nach ca. 6 – 7 Jahren haben sich die Maßnahmen in diesem Beispiel amortisiert.

Weiterführende Informationen zur Energieberatung von Unternehmen finden Sie auf unserem Flyer (Flyer) oder den Seiten des BAFA.

 

Neubau

Planen Sie einen Neubau, so unterstützen wir Sie gerne bei dem Entwurf des passenden Energiekonzeptes. 

Sind wir am Entwurfsprozess beteiligt, können wir helfen, das Gebäude auf die klimatischen Bedingungen vor Ort auszurichten und somit den Energiebedarf für die Heizung, Kühlung, Belüftung und Beleuchtung von vornherein möglichst gering zu halten. 

Die Deckung des möglichst minimalen Energiebedarfes erfolgt unter Berücksichtigung der erneuerbaren Energien vor Ort. 

 

Ein weiterer Anspruch an ein Energiekonzept ist natürlich die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen sowie ggf. den von den Fördermittelgebern gestellten Anforderungen.

 

 

Planwerk Logo